Nutztier-Arche "Hof Blankenburg"

Alte Nutztierrassen sind erhaltungswürdig! Die wenigsten Menschen kennen heute noch die Bauernhoftiere von früher - sich auszeichnend durch Robustheit, Widerstandfähigkeit und Langlebigkei.  Tiere, die bestens für eine Freilandhaltung und natürliche Futtersuche geeignet sind. Viele alte Rassen sind bereits für immer verloren.

 

Wir züchten Geflügelrassen, die vom Aussterben bedroht sind da sie abgelöst wurden von sogenanntenHybridrassen, die zu Turboleistungen fähig sind. Wohin will der Mensch???
  • Die Putenmastindustrie ist der größte Abnehmer für "Aspirin" (Salycilsäure) - die Tiere würden ohne das Schmerzmittel aufhören zu fressen und nicht zunehmen
  • Ein Masthähnchen braucht 40 Tage bis es schlachtreif ist
  • Masthähnchen ist das Sättigungsgefühl durch Selektion weggezüchtet worden
  • Legenhennen in Bodenhaltung bedeutet 9 Tiere pro Quadratmeter
  • ...

 

 

Bei Interesse an Jungtieren, Bruteiern oder Infos zur Rasse freuen wir uns auf Ihre Anfrage. Unser Hof ist jederzeit für Besucher geöffnet und darf besichtigt werden.